Über uns

Der Psycho-Chor Jena ist ein junger, studentischer und moderner Pop- und Rockchor an der Uni Jena, derjedem jungen Interessenten offen steht.

Die Website des Chores finden Sie hier.

Im Sommersemester 2011 gründete der damalige Musikstudent Maximilian Lörzer am Institut für Psychologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena einen Chor, der im Januar 2012 unter demProjekt-Namen „Psycho-Chor“ seine ersten Konzerte gab. Im Juni 2012 wurde der gemeinnützige Verein „Psycho-Chor der FSU Jena e.V.“ gegründet.
Der Chor fungiert von Beginn an auch als Ausbildungsstätte und wird in der Stimmbildung und der Chorleitungsassistenz von Studierenden der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar und anderen begabten musikalischen Menschen unterstützt.

 Jedes Semester studiert der Psycho-Chor ein neues Programm ein, welches am Ende des Semesters in verschiedenen aufwändigen Konzerten in Jena und dem Thüringer Umland präsentiert wird. Auch in Berlin war der Chor bereits zu Gast. Die Konzerte des Psycho-Chores Jena begeistern jedes Semester etwa 1.200 Konzertbesucher.
Gemeinschaftskonzerte mit anderen Chören oder Künstlern aus ganz Deutschland stehen ebenso auf dem Programm wie das Ausgestalten verschiedener Veranstaltungen, zu denen der Psycho-Chor regelmäßig eingeladen wird.

 Im Januar 2015 produzierte der Psycho-Chor Jena seine erste CD. Die Kosten für die Produktion wurden dabei Dank der tollen Unterstützung von Seiten der Fans durch Crowdfunding finanziert.

Im Oktober 2016 nahm der Chor an einem internationalen Großprojekt Teil, bei dem der Psycho-Chor Jena als Gastgeber unter der Leitung von Maximilian Lörzer mit Gastchören aus Amiens (Frankreich) und Krakow (Polen), sowie Kinderchor, Band und Solisten ein großes Konzert in der Herderkirche Weimar gab.
Im Oktober 2017  reiste der Chor nach Amiens, um dort Teil zwei des Chorprojektes mitzugestalten. Im Jahr 2018 folgt dann der letzte Teil in Krakow.

Für März 2018 ist der Psycho-Chor von Chorkomponist Deke Sharon („Pitch Perfect“) nach New York ins Lincoln Cener eingeladen worden.

Werbeanzeigen